Placeholder

Navid Tufan

NAVID TUFAN, so auch der bürgerliche Name des Rappers, ist 1992 in Kabul, Afghanistan geboren, wuchs nach einer Flucht erst in Russland und später in einer Kleinstadt bei Berlin auf, bis er schließlich mit 14 Jahren zusammen mit seinen Eltern und Geschwistern nach Essen zog. Dort entfachte sich seine Liebe zur Musik, während das Großwerden in der Stadt im Ruhrpott viele schöne und gleichzeitig erschütternde Geschichten seines Lebens schrieb.

Seine musikalische Reise fing an, als ihm sein älterer Bruder die ersten Rap-Songs zeigte und vorschwärmte: „Rapper sind die coolsten Menschen der Welt!“ Wer möchte nicht zu den coolsten Menschen der Welt gehören? Tief beeindruckt und bis heute beeinflusst durch „8 Mile“, dem autobiografischen Film Eminems, eines seiner Vorbilder, griff NAVID TUFAN schließlich selbst zum Mikrofon und machte sich anschließend in der Essener Rap-Szene einen Namen als berüchtigter Battle-Rapper. Mit 18 Jahren nahm er am HHNOISE-Battle teil, setzte sich gegen den Titelverteidiger JAW durch und sicherte sich den ersten Platz.

NAVID TUFAN entschied sich aber nicht dafür, sein Leben ausschließlich nach der Musik auszurichten. Obwohl er jede unverplante Minute seiner Freizeit der Musik widmete, holte er primär sein Abitur nach. Geprägt von den gegensätzlichen Welten Bildung und Kriminalität, in die viele seiner Jugendfreunde abrutschten, sowie dem Konflikt deutsch und gleichzeitig fremd zu sein, je nachdem, wo und mit wem NAVID seine Zeit verbrachte, stieg in dem inzwischen jungen Erwachsenen das Bedürfnis, Gedanken und Emotionen durch Texte auszudrücken und diese anderen zu präsentieren.

Immer mehr Freunde, Bekannte und schließlich Fremde hören von NAVID TUFAN und erkennen sich in ihm und seinen Texten über das Leben, die Religion, Politik, Hass, Spaß oder Liebe wieder. Er wird das Sprachrohr einer im Hip Hop bisher nicht repräsentierten Generation: Die Millennials!

Fragmente dieser eigenen, persönlichen Geschichte und der Sichtweise der Millennials auf die Welt kann der Rap-Fan ab sofort auf der kostenlosen gleichnamigen Download-EP „MILLENNIALS“ – exklusiv über www.HipHop.de – erfahren. Acht Songs, die Erlebnisse und Gedanken dieser Generation wiedergeben, hat NAVID TUFAN mit der Hilfe seines Freundes Joshimixu, der sich ohne Übertreibung als einer der angesagtesten HipHop-Produzenten des Landes betiteln darf, ausgearbeitet und zu einer EP zusammengefasst. Das Berliner Label WOLFPACK Entertainment war von dem musikalischen Werk sofort überzeugt und NAVID TUFAN wurde umgehend ein Künstlervertrag angeboten. Wenige Tage später unterschrieb er.

Als künstlerisch abgeschlossen soll dieses EP trotz ihrer hitverdächtigen Songs wie „100 Mammuts“, „Unterwegs“, „Stressed“ oder „Millennials“, die alle NAVIDs enormes Talent als MC und Songwriter offenbaren, laut eigener Aussage des ehrgeizigen und selbstkritischen Essener Künstlers dennoch nicht gelten. NAVID TUFAN entwickelte deshalb mit seinem Grafiker, dem aktuell gehypten Graffitiartist RIOT 1394, ein Artwork, das auch optisch bei der MILLENNIALS-EP den unabgeschlossenen künstlerischen Prozess gegenüber dem in sich abgeschlossenen Folgeprodukt, dem Debutalbum JE SUIS NAVID, offensichtlich macht. Wer diese Information liest und dann beide Cover betrachtet, der wird die Message verstehen.

Auch für die Produktion seines Debutalbums JE SUIS NAVID arbeitete NAVID TUFAN wieder, und das ausschließlich, mit Joshimixu zusammen. Neben diversen Studiomusikern gibt es darüber hinaus einige musikalische Gastbeiträge der WOLFPACK Entertainment Labelkollegen von Schatten und Helden. Inhaltlich präsentiert NAVID TUFAN auf JE SUIS NAVID den komplexen, manchmal politischen, aber oft auch spaßigen Alltag von 4 Essener Freunden. Das emotionale Gewicht des Tonträgers liegt jedoch deutlich spürbar auf den ernsten Themensongs, die sich sehr kritisch mit dem 11. September („9-11“), Attentaten in Europa („Je suis Navid“) und dem Lebensweg des bekannten Terroristen und früheren Rappers Abu Malik / Deso Dogg („Malik“) auseinandersetzen. Vermeidlich schwere Kost, wurde hier leicht, direkt und selbstbewusst wiedergegeben und fügt sich so in die anderen wichtigen, aber nicht so ernsten Themen des Albums ein.

Dass das Album Spaß macht, zeigt vor allem das gestandene Fachpersonal der Branche, wenn es durchweg mit einem anerkennenden und respekterfülltem Kopfnicken die Songs von JE SUIS NAVID anhört. So war es kein schwieriges Unterfangen, zum Beispiel Mikis Fontagnier als Videoregisseur und Volker Gebhardt als Mastering-Engineer zu gewinnen, obwohl beide sonst eher den Anspruch haben, nur mit etablierten HipHop- Größen zu arbeiten. Die Qualität von NAVID TUFAN überzeugt auch Profis und das wiederum bestätigt die eigenen Aussagen des Rappers:

„Man kann niemanden stoppen, der auf dem Weg zu sich selbst ist“, rappt NAVID TUFAN auf der MILLENIALS-EP. Seine Reise hat gerade erst begonnen, aber er weiß, wohin er will und wie er eine Menge Rückenwind bekommt. Er wird sich nicht stoppen lassen, das spürt man mit jeder seiner Zeilen.

JE SUIS NAVID erscheint auf CD, als Download und als Stream am 09.09.2016 über WOLFPACK Entertainment und ist bei Chapter One/Universal Music Distribution im Vertrieb.

Pressemappe Download

Achievements

  • 2016 - Release "Je suit Navid" über Wolfpack Entertainment
  • Releases

    • Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
      Navid Tufan
      Je Suis Navid
      • Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
        Je Suis Navid

        • Artist: Navid Tufan 
         
        • Erscheinungsdatum: 09.09.2016
         
        • Format: Album