Placeholder

Antifuchs

Eine gut erzogene Dame schweigt souverän und verliert nie die Fassung.

Eine cholerische Zicke wütet rotsehend durch ihr Leben und sucht mit jedem Atemzug nach neuem Stress.

Einem Fuchs ist das – sowohl, als auch – völlig egal! Ein Fuchs ist anders,… er ist anti, …ein Antifuchs!

Antiklischees, antizyklisch, anti-schlechtem Rap, ANTIFUCHS!

Mit dieser Anti-Attitüde lässt ein Fuchs sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Mit dieser Anti-Attitüde beißt ein Fuchs aber auch mal dort zu, wo andere grazile Wesen viele Dinge mit gebeugtem Kopf erdulden. Ein Fuchs hat Feuer in sich, immer dann, wenn es sein muss, aber gleichzeitig besitzt er sensible Antennen und einen hohen Anspruch an alles, was sein Leben bestimmt; zum Beispiel …Deutschrap!

Antifuchs, die ihre Wurzeln im russischen Osten des Kontinents hat, gehört mit Sicherheit zu den besten deutschsprachigen MCs des Landes; sowohl auf Platte als auch auf der Bühne. Anti-Personenkult nennt sie das, wenn sie für öffentliche Auftritte ihre Maske aufsetzt. Sie möchte sich eigenständig unvoreingenommenen Hörern präsentieren und den Fokus auf ihre Kunst lenken, ohne sich über ein Klischee, ein Geschlecht, eine Stilistik oder ein Wertesystem wie Klicks & Charts anzubiedern.

Dass da mehr hinter Antifuchs steckt, als die kleine anthrazitfarbene Maske verbergen kann, das haben auch zwei Deutschrap-Labels gleichzeitig erkannt: distri Records aus Osnabrück und WOLFPACK Entertainment aus Berlin. Wenn schon anti, dann richtig!, dachte sich die im Norden Deutschlands aufgewachsene Emilia, so der bürgerliche Name von Antifuchs, und ließ sich darauf ein, bei beiden Labels gesignt zu sein; ein Novum in der deutschen HipHop-Landschaft. WOLFPACK Entertainment entschied sich dann für die kommenden Veröffentlichungen zunächst einmal den Part des Managements zu übernehmen und distri Records liefert die Labelarbeit, aber vielleicht tauschen wir das zur nächsten VÖ dann Mal und schauen, was dem Projekt mehr positive Entwicklungen ermöglicht, so Danny Bokelmann, Chef von WOLFPACK.

Releases